Datenschutzbestimmungen

 

Wir schützen Ihre persönlichen Daten

Für uns ist es sehr wichtig, Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten zu schützen. Daher werden Ihre Daten von uns stets in strikter Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) erhoben und verwendet.

Als nächstes werden wir Sie darüber informieren, welche Daten wir in welchen Fällen sammeln und wie wir sie verarbeiten

Was ist mit dem Begriff "personenbezogene Daten" gemeint?

Personenbezogene Daten im Sinne von DSGVO sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Identifizierbare Person ist eine natürliche Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuweisen einer Kennung, wie z. B. eines Namens, einer Identifikationsnummer, Standortdaten, einer Netzwerkkennung oder eines oder mehrerer besonderer Merkmale, Ausdruck einer physischen physiologischen, genetischen, psychologischen, Die wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieses Individuums.

Personenbezogene Daten werden nur insoweit gespeichert, als es erforderlich ist, die reservierten Dienste gemäß den gesetzlichen Bestimmungen oder zu Zwecken bereitzustellen

Sie besuchen unsere Website ohne Angabe Ihrer persönlichen Daten

Bei jedem Besuch unserer Website bleiben einige Daten Ihres "anonymen Besuchs" erhalten , z. B. welche der Seiten der Website aufgerufen wurden usw.

Diese Daten sind jedoch nicht persönlich, d.h. Keine Ihrer Identifikationsdaten wurde von Ihnen angefordert und empfangen und unterliegt daher nicht den gesetzlichen Bestimmungen ...

Der Site-Anbieter sammelt Daten über den Zugriff auf die Site und speichert sie als „Server-Protokolldateien“. In diesem Fall werden folgende Daten aufgezeichnet :

n besuchte Seiten der Site, Zeitpunkt ihres Besuchs, Datenmenge, Quelle (Link), von der Sie zur Seite gekommen sind, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, verwendete IP-Adresse ...

Die gesammelten Daten werden nur für statistische Schätzungen und zur Verbesserung der Website verwendet. Der Site-Betreiber behält sich jedoch das Recht vor, die Server-Protokolldateien nachträglich zu überprüfen, wenn bestimmte Anzeichen für eine illegale Verwendung vorliegen. Anonyme Daten werden nur zur statistischen Analyse gesammelt.

Erhebung personenbezogener Daten und deren Zweck

Die Erhebung personenbezogener Daten ist obligatorisch, wenn Sie eine Reise oder einen anderen Service über unsere Website buchen, uns kontaktieren, unseren Newsletter abonnieren oder andere Angebote auf unserer Website nutzen, für die personenbezogene Daten erforderlich sind. Dies beinhaltet Gutscheinkäufe.

In Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen werden in der Regel nur die zur Erbringung der bestellten Leistung erforderlichen Daten erhoben. Da wir in unseren Formularen zusätzliche Informationen anfordern, sind diese Informationen immer freiwillig und als solche gekennzeichnet.

Die temporäre Speicherung der IP-Adresse durch das System ist für die Übermittlung des Standorts an den Computer des Benutzers erforderlich. Dazu muss die IP-Adresse des Benutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Protokolldateien werden ebenfalls gespeichert, um die Site-Funktionalität sicherzustellen. Darüber hinaus verwenden wir Daten, um die Website zu optimieren und die Sicherheit unserer Informationstechnologiesysteme zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang werden Daten nicht für Marketingzwecke ausgewertet.

Bei Buchung einer Reise oder einer anderen Dienstleistung werden die erhobenen Daten verwendet, um diese Reservierung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu bearbeiten.

Wir verwenden bei uns gespeicherte personenbezogene Daten, um Kundenbeziehungen zu pflegen, Kunden zu bedienen (z. B. Informationen über den Verlauf Ihres Aufenthalts), unsere eigenen Werbe- und Marketingveranstaltungen durchzuführen (z. B. Kataloge und andere Werbeelemente im gesetzlich zulässigen Rahmen zu versenden) ) und zur Auftragsabwicklung ...

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Da wir Ihre persönliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, ist dies gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) die Rechtsgrundlage.

Gleiches gilt für die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung der von unserer Kanzlei gemäß der mit Ihnen geschlossenen Vereinbarung übernommenen gesetzlichen Verpflichtung.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten können nur in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen des geltenden Rechts übertragen werden.

Da Ihre Daten zur Erfüllung der Ihnen gegenüber übernommenen Verpflichtungen gemäß den geschlossenen Vereinbarungen an Subunternehmer oder Dienstleister übertragen werden, um Dienstleistungen in deren Namen oder im Namen unseres Unternehmens zu erbringen (z. B. technische Bearbeitung von Post und E-Mail).

Lieferung und Zahlungsabwicklung

Zusätzlich zu den oben genannten Fällen werden Daten auch an Personen oder Unternehmen übertragen, um Ihre Reservierung zu bearbeiten, insbesondere an Fluggesellschaften, Reiseveranstalter, Hotels, Reisebüros, Autovermietungen, Kreuzfahrtunternehmen, Behörden usw.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Datenschutzbestimmungen dieser Personen und Unternehmen von den in Deutschland geltenden Bestimmungen abweichen können.

Ihre Daten werden auch weitergegeben und an Dritte weitergegeben, wenn wir gesetzlich oder durch ein Gerichtsverfahren dazu verpflichtet sind.

Datenspeicherung und -löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der im Abschnitt „Zweck der Erhebung personenbezogener Daten“ angegebenen Zwecke gespeichert. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Speicherzweck nicht mehr angewendet wird. Die Lagerung kann auch erfolgen, wenn dies vom europäischen oder nationalen Gesetzgeber in den EU-Vorschriften, Gesetzen oder anderen Vorschriften vorgesehen ist, denen die verantwortliche Person unterstellt ist.

Der Gesetzgeber hat verschiedene Lagerzeiten und -perioden festgelegt. Die Daten werden auch dann gesperrt oder gelöscht, wenn die in den genannten Normen vorgeschriebene Speicherdauer abläuft, es sei denn, für den Abschluss oder die Ausführung des Vertrages ist eine weitere Speicherung der Daten erforderlich

Sicherheitsprobleme und unsere Tipps

Last but not least hängt Ihre Sicherheit und der Datenschutz Ihrer Daten auch von Ihrem System ab. Sie sollten Ihre Zugangsdaten immer vertraulich behandeln und Ihren Browser niemals Passwörter speichern lassen, wenn Sie unsere Website nicht mehr besuchen. Daher können Sie Dritten den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten erschweren.

Verwenden Sie ein Betriebssystem, das Benutzerrechte verwalten kann. Verwenden Sie Sicherheitssoftware wie Antivirenscanner und aktualisieren und aktualisieren Sie Ihr System regelmäßig.